Seminare und Bildungsangebote

Stadtjugendring Kempten


Aufsichtspflicht & Co.


Kaum ein Begriff innerhalb der Jugendarbeit ist (zu Unrecht) derart gefürchtet und daher zwangsläufig auch missverstanden wie die „Aufsichtspflicht". Fast jeder, der ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, weiß, dass Aufsichtspflicht irgendwie und irgendwo existiert, aber nicht jeder weiß um die Bedeutung dieser Verpflichtung für die eigene Tätigkeit in der Jugendarbeit. Unsere Tagesschulung soll hier Abhilfe schaffen.
Im Einzelnen werden folgende Themen angesprochen: Wie entsteht Aufsichtspflicht? Wann beginnt und wann endet sie? Welchen Umfang hat sie? Wie erfüllen Jugendleiter/innen ihre Aufsichtspflicht korrekt? Sinnvolle und zulässige Sanktionen. Folgen einer Aufsichtspflichtverletzung. Zu beachtende Jugendschutzbestimmungen. Verhaltensweisen bei Ferienfahrten. Zulässige pädagogische Freiräume. Beispiele aus der aktuellen Rechtssprechung und Literaturhinweise.

Samstag | 13. Oktober 2018 | 9.15 bis 16.45 Uhr

Ort: Kempten, Stadtjugendring-Geschäftsstelle, Bäckerstraße 9, 87435 Kempten
Die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die ZUM, an der sich alle Linien des Stadtverkehrs treffen, ist nur 10 Gehminuten entfernt.

Zielgruppe: Jugendleiter/innen, Aktive in der Jugendarbeit und Interessierte ab 15 Jahren

Referent: Stefan Obermeier, Rechtsanwalt

Preis: 20 Euro (inkl. 10 Euro Organisationskostenpauschale)

Hinweis: Der Referent war selbst als Jugendleiter und Vorsitzender eines Kreisjugendrings tätig. Seit 1994 ist er gefragter Referent zu rechtlichen Themen der Jugendarbeit (www.aufsichtspflicht.de).

Anmeldeschluss: 2. Oktober 2018

Veranstalter: Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten und Stadtjugendring Kempten





Aktuelle Informationen des Bayerischen Jugendrings zum Thema Aufsichtspflicht: Schwimmbadbesuche mit Kinder- und Jugendgruppen







Zuschüsse vom Stadtjugendring? Anträge erfolgreich stellen!


„In der nächsten Gruppenstunde wollen wir unser Programm für´s nächste Jahr beschließen. Höhepunkt wird das Sommerzeltlager. Fahrtkosten, Platzgebühren, gesunde Verpflegung und ein spannendes Programm – billig wird das nicht. Wie schaffen wir eine vernünftige Finanzierung? Gibt es da nicht Geld vom Stadtjugendring?"
Stimmt! Seit vielen Jahren können Jugendverbände Zuschuss­anträge an den Stadtjugendring stellen. Wie das erfolgreich geht, zeigen wir euch in diesem Seminar. Inhalt sind die Zuschussrichtlinien des Stadtjugendrings und der Kinder- und Jugendhilfsfonds „Plan B".

Donnerstag | 8. November 2018 | 18 bis 21 Uhr

Ort: Geschäftsstelle Stadtjugendring Kempten, Bäckerstraße 9, 87435 Kempten
Die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die ZUM, an der sich alle Linien des Stadtverkehrs treffen, ist nur 10 Gehminuten entfernt.

Zielgruppe: Jugendleiter/innen, Aktive in der Jugendarbeit und Interessierte ab 15 Jahren

Referent: Rolf Disselhoff, Fachberatung Jugendverbandsarbeit beim Stadtjugendring Kempten

Preis: keine Teilnahmekosten

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2018

Weitere Infos und Anmeldung

Veranstalter: Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten und Stadtjugendring Kempten





Erste-Hilfe-Kurs für Jugendleiter und Jugendleiterinnen
 


Grundausbildung in Erster Hilfe für Jugendleiter/innen nach den Qualitätsstandards für die Vergabe der Juleica (Jugendleiter/-innen-Card).

Samstag, 18. Mai 2019 | 9 bis 17 Uhr

Ort: Geschäftsstelle Stadtjugendring Kempten, Bäckerstraße 9, 87435 Kempten
Die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die ZUM, an der sich alle Linien des Stadtverkehrs treffen, ist nur 10 Gehminuten entfernt.

Zielgruppe: Jugendleiter/innen, Aktive in der Jugendarbeit und Interessierte ab 15 Jahren

Referentin: noch offen

Preis: keine Teilnahmekosten

Hinweis: Der Erste-Hilfe-Kurs richtet sich an Jugendleiter/innen, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, aber genauso an angehende Jugendleiter/innen, die bereits einen Antrag für die Juleica gestellt haben oder aktuell ihre Juleica-Ausbildung machen. Der Nachweis über die Absolvierung des Kurses gilt auch für den Führerschein.

Anmeldeschluss: 8. Mai 2019

Veranstalter: Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten, Stadtjugendring Kempten und Bund der Deutschen Katholischen Jugend





Bootsführerkurs für Anfänger/innen


Mit dem Raft auf der Iller – für jede Kinder- und Jugendgruppe ist das ein unvergessliches Erlebnis. Nutze die Möglichkeiten, die dir die Natur vor deiner Haustüre bietet und lerne das sichere Steuern eines Rafts.
Inhalte des Seminars: Befähigung zum Führen eines Gruppenschlauchbootes in langsam fließenden Gewässern (Iller); u.a. Boot- und Ausrüstungskunde, Paddeltechnik, Gewässerkunde, Technik und Taktik bei der Befahrung eines Flusses, Gefahren und Verhalten in Notsituationen, Rettungsübungen.

31. Mai bis 2. Juni 2019 | Freitag: 18.00 bis 21.30 Uhr; Samstag und Sonntag: jeweils 8.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Kempten, Stadtjugendring-Geschäftsstelle, Bäckerstraße 9, 87435 Kempten (Theorie am Freitag) und auf der Iller | Die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die ZUM, an der sich alle Linien des Stadtverkehrs treffen, ist nur 10 Gehminuten entfernt.

Zielgruppe: Jugendleiter/innen, Aktive in der Jugendarbeit und Interessierte ab 15 Jahren

Referenten: Heide Gudden und Christian Müller-Tolk

Preis: 30 Euro

Hinweis: Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zum Ausleihen eines Bootes (Bootsführerschein) aus dem Bestand von Stadtjugendring und Amt für Jugendarbeit.

Anmeldeschluss: 22. Mai 2019

Veranstalter: Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten und Stadtjugendring Kempten



Anmeldung & Hinweise zu den Seminaren


Zielgruppe: Díe Seminare und Kurse richten sich in der Regel an Jugendleiterinnen und Jugendleiter, Aktive in den Jugendverbänden und Jugendzentren sowie interessierte Jugendliche ab 15 Jahren. Ausnahmen davon sind jeweils extra angegeben.

Zuschüsse für Teilnehmer/innen: Die Ausbildung von Jugendleiterinnen und Jugendleitern wird bis zu 75 Prozent der Kosten bezuschusst. Antragsberechtigt sind die Jugendverbände im Stadtjugendring Kempten. Infos dazu erhaltet ihr in der Geschäftsstelle des Stadtjugendrings.

Öffentliche Verkehrsmittel: Bitte benutzt für den Weg zu den Seminaren öffentliche Verkehrsmittel. Die ZUM (Zentrale Umsteigestelle), an der sich alle Linien des Stadtverkehrs treffen, ist nur 10 Gehminuten von der Geschäftsstelle des Stadtjugendrings entfernt.

Anmeldung: Bitte meldet euch schriftlich an und verwendet dazu unser Anmeldeformular (PDF) oder das Kontaktformular auf unserer Website. Eure Daten werden nur für die Durchführung des Seminars genutzt, zu dem ihr euch angemeldet habt. Bitte gebt eine E-Mail-Adresse an. Ihr helft uns damit, Kosten zu sparen.








Stadtjugendring Kempten
Bäckerstraße 9 | 87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 13438 | Fax: +49 831 22534
E-Mail: info@stadtjugendring-kempten.de


Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz

© 2018 Stadtjugendring Kempten. All Rights Reserved - made by ascana