Plan B

Unsere Hilfe

Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen ...


Sie als Verantwortliche/r in der Jugendverbandsarbeit und/oder als Jugendleiter/in machen Angebote für Kinder oder Jungendliche. Zum Beispiel: Ferienfreizeiten und Ausflüge, Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (wie Fitnesskurse, Biokochen, gesundes Frühstück, ...), Bildungsangebote (wie Jugendleiterschulungen und thematische Seminare, ...).

Ist es Ihnen schon passiert, dass Kinder oder Jugendliche aus finanziellen Gründen an Ihren Angeboten nicht teilnehmen konnten? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir haben seit Januar 2011 unseren Kinder- und Jugendhilfsfonds „Plan B”, der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Ihren Ferienfreizeiten und Maßnahmen bei entsprechender Bedürftigkeit unterstützt.

Kein Kind, kein Jugendlicher darf aus finanziellen Gründen ausgeschlossen sein! Als Jugendverband sind Sie antragsberechtigt.



Sie wollen Zuschüsse beantragen ...



Wir fördern ...


Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren, die aktives Mitglied einer Kemptener Jugendgruppe/eines Jugendverbandes sind, und in Kempten oder im Altlandkreis wohnen. Als Kemptener gelten auch Kinder, die in Kempten zur Schule gehen oder eine Berufsausbildung absolvieren.

Kinder und Jugendliche, deren Eltern Arbeitslosengeld 2 beziehen oder Sozialhilfe bekommen oder Wohngeld erhalten oder sonstige finanzielle Notlagen zu bewältigen haben.

Die Förderhöhe beträgt 75 Prozent (maximal 400 Euro pro Maßnahme) des in der Ausschreibung genannten Teilnahmebeitrages.

Mit dem Bürgensystem entfällt bis zu einer Förderhöhe von 20 Euro pro Jugendlichem/Kind eine Bedürftigkeitsprüfung. So können Ihre Anträge schnell und unkompliziert genehmigt werden.










Stadtjugendring Kempten
Bäckerstraße 9 | 87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 13438 | Fax: +49 831 22534
E-Mail: info@stadtjugendring-kempten.de


Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz

© 2019 Stadtjugendring Kempten. All Rights Reserved - made by ascana