Foto: Gerd Altmann, Pixabay
Stadtjugendring Kempten: News
Stadtjugendring Kempten: News
© Foto: Gerd Altmann, Pixabay

News

Stadtjugendring Kempten

#kemptenlässtsichnichtfluten

#kemptenlässtsichnichtfluten


An die Bündnispartner des Bündnis "Mensch sein", Jugendverbände, Delegierte und Jugendleiter*innen

Hallo,

wie ihr der Presse schon entnommen haben, hat die Querdenker-Bewegung einen Eilantrag gegen das Veranstaltungsverbot eingereicht.

Wir hoffen natürlich, dass die Veranstaltung verboten bleibt! Aktueller Stand ist, dass nur eine begrenzte Anzahl zugelassen wird. Aber das wird sicherlich noch in die nächste Instanz gehen.

Denn auch wir wollen möglichst die Kontakte aufgrund der steigenden Inzidenzwerte reduzieren und haben uns nun auf ein rein digitales Format verständigt. Damit zeigen wir einen verantwortlichen Umgang mit der Pandemie und wollen bewusst einen Unterschied machen und Vorbild sein.

Deswegen versende ich folgende Presseerklärung (nachfolgender Link) mit dem Aufruf, uns "wirklich kurze" Statements von euch zu senden. Das bedeutet 30 bis max. 60 Sekunden, damit die Botschaft knackig und lebendig bleibt. Wir schneiden daraus eine Gesamtbotschaft zusammen, die wir dann veröffentlichen. Denkt bitte auch daran, dass wir positive Botschaften vermitteln wollen.

Sendet uns bitte eure Videoclips an die Mailadresse video@sjr-kempten.de möglichst frühzeitig bis Samstagabend. Wir nehmen so viele Statements als möglich auf und schreiben auch in dem Untertitel darunter, wer für welche Organisation spricht.

Bitte schreibt uns unbedingt auch zurück, wenn ihr diese Pressemitteilung und Haltung unterstützt, auch wenn ihr z.B. kein Video schicken könnt oder wollt.

Ihr könnt auch sehr gerne nachfolgenden SharePic für eure soziale Medien Kanäle mit dem #kemptenlässtsichnichtfluten verwenden und damit auch klar Position beziehen.

Beste Grüße

Stefan Keppeler, Vorsitzender Stadtjugendring Kempten



#kemptenlässtsichnichtfluten
#kemptenlässtsichnichtfluten
An Jugendverbände, Vereine, Schulen, Kindertagesstätten, Organisationen, Einrichtungen und Menschen, die wir zur Teilnahme am 25. Altstadtfest mit Kindertag einladen.

25. Altstadtfest 2021 mit Kindertag in Kempten


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

uns ist bewusst, dass wir uns gerade in einem Lockdown befinden und die Vorstellung, im Juli ein Fest für Kinder und Familien zu feiern, vielen schwer fällt. Aber wir sind optimistisch, dass dies möglich sein wird. Wir können auch nicht darauf warten, eine 100-prozentige Garantie dafür zu bekommen. Um das Altstadtfest mit Kindertag auf die Beine zu stellen, müssen wir jetzt die Vorbereitung starten.

Wir laden Sie und euch ein, beim Kindertag im Rahmen des Altstadtfestes mitzumachen und damit zu einer bunten, abwechslungsreichen und spannenden Veranstaltung beizutragen. Wir bieten Ihnen und euch die Plattform, mit einem guten Angebot für sich zu werben, egal ob es sich um einen Jugendverband, einen Verein, eine Schule, eine Kindertagesstätte, eine Organisation, eine Einrichtung für Kinder oder eine private Initiative handelt. Der Kindertag erreichte in den vergangenen Jahren Besucherzahlen im vierstelligen Bereich!

Termin Kindertag: Samstag, 17. Juli 2021, 11 bis 17 Uhr
Ort: Kempten (Rathausplatz und St.-Mang-Platz)

In folgenden Bereichen ist es für Sie und euch möglich, mit einem eigenen Angebot dabei sein.

Aktionsangebote
Hier kann sich jede Gruppe mit einem oder mehreren Mitmachangeboten für Kinder (und Familien) präsentieren. Wichtig ist, dass die Aktion/das Tun für Kinder (und Familien) im Vordergrund steht. Natürlich soll auch über die eigene Arbeit informiert werden, aber es darf kein reiner Informationsstand werden. In den vergangenen Jahren gab es vielfältige Mitmachangebote, beispielsweise Kinderschminken, Bewegungsspiele, Basteln mit verschiedenen Materialien, Riesenseifenblasen, Bodenpuzzle, Heuhüpfen. Oder Sie machen/ihr macht ein für Ihren/euren Verein sehr typisches Angebot, beispielsweise im sportlichen Bereich. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Sollten Tipps gefragt sein, helfen wir gerne.

Familienspiel
Erstmals konnten wir 2017 ein Familienspiel anbieten. Dies wollen wir auch 2021 wieder tun. Kurz gesagt geht es darum, Mitmachangebote zu einem Stationen-Spiel zu verknüpfen und damit Familien die Chance zu geben, gemeinsam Aufgaben zu bewältigen und ein „Geschenk“ mitzunehmen, das sie noch länger an diesen schönen Tag erinnert. Die Aufgaben für die Familien können auch Programmpunkte sein, die bei den Aktionsangeboten bereits stattfinden.

Bühnenauftritte
Auf unserer Showbühne bieten wir ein Podium für Auftritte verschiedenster Art, z.B. Tanzgruppen, sportliche Vorführungen, Theater, Gruppenspiele, Musikgruppen. Auftritte, die Kinder mit einbeziehen, sind besonders willkommen.

Für alle Angebote gilt, dass sich Kinder daran kostenlos beteiligen können. Es spricht jedoch nichts dagegen, Eltern um eine Spende zu bitten. Der Kindertag soll auch in Zukunft ein nichtkommer­zielles Fest von unterschiedlichsten Gruppen bleiben. Das ehrenamtliche Engagement steht im Vordergrund. Diesen einzigartigen Charakter wollen wir fördern und erhalten. Für alle Gruppen steht die von uns bereitgestellte Infrastruktur (z.B. Strom und Wasser) natürlich kostenfrei bereit. Eine Teilnahme von Firmen, Gruppen oder auch einzelnen Personen, bei denen die Erwirtschaftung eines Gewinns im Vordergrund steht, ist nicht möglich.

Flohmarkt für Kinder und Jugendliche (Sommer-Floki)
Ein ganz besonderer Teil des Kindertages ist der Flohmarkt. Hier können Kinder und Jugendliche ihre Waren verkaufen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig (aber zu empfehlen) und eine Standgebühr gibt es nicht. Gewerbliche Händler sind nicht zugelassen.

Anmeldeschluss zum Kindertag: Freitag, 25. Juni

Anmeldung per E-Mail, am besten mit unserem Anmeldeformular, das ihr unter nachfolgendem Link findet.

Informationsveranstaltung für alle Gruppen, die mit dabei sind: Mittwoch, 30. Juni, 18 Uhr, in der Geschäftsstelle des Stadtjugendrings, Bäckerstraße 9 (u.a. Aufteilung der Standorte, Ablauf Bühnenprogramm, Informationen zum Auf- und Abbau)

Die Veranstalter: Diakonie Kempten Allgäu, Freunde der Altstadt Kemptens e.V. und Stadtjugendring Kempten



Foto: Hannah Wegscheider
Mitmachen beim Kindertag 2021!
Mitmachen beim Kindertag 2021!
© Foto: Hannah Wegscheider

Deutscher Multimediapreis 2020
Deutscher Multimediapreis 2020

Escape Investigate


Jugendliche des Jugendzentrums Thingers (Träger Stadtjugendring Kempten) gewinnen Deutschen Multimediapreis 2020

Ab sofort gibt es spannende mobile Escape-Games für unterwegs. Möglich macht es die junge Tüftel-Gruppe des Jugendzentrums Thingers aus Kempten mit „Escape Investigate“! Mit geballter Teampower entwarfen die Jugendlichen Geschichten, entwickelten Rätsel, druckten mit einem 3D-Drucker, frästen und arbeiteten mit dem Lasercutter. Sogar eine Drohne fand ihren Einsatz im Projekt. Am Ende entstanden zwei mobile Rätselkoffer, die zukünftig in Jugendverbänden oder Schulklassen zum Einsatz kommen sollen.

Laudatio der Jury:
Wer kennt es nicht: Man ist eingeschlossen in einem Raum, hat 60 Minuten Zeit um rauszukommen und muss dafür eine Menge Rätsel lösen. Willkommen in einem Escape Room! Wer für dieses Erlebnis die eigenen vier Wände nicht verlassen will, kann sich mit Escape Investigate den Escape Room zu sich nach Hause bestellen. 16 Jugendliche des Jugendzenrums Thingers in Kempten haben über ein Jahr lang drei mobile Escape Games entwickelt, die jeweils in einen mittelgroßen Koffer passen, mit Akkus ausgestattet sind und daher überall gespielt werden können. Ob Journalistin, Hacker oder Wissenschaftler – du wählst die Story. Die Spielregeln? Nur eine: Gemeinsam mit bis zu vier weiteren Spieler*innen hast du maximal 60 Minuten Zeit, die Geheimnisse des Koffers zu lüften. Die Jury ist von den vor allerlei Elektronik, Rätseln und Geschichten strotzenden Koffern fasziniert und lobt das Durchhaltevermögen der Jugendlichen. Die einzig logische Konsequenz für solch ein innovatives Konzept: Der Hauptpreis in der Altersgruppe 11 bis 15 Jahre.

Ferienbetreuung im Schuljahr 2020/2021


Für Schülerinnen und Schüler, die in den Ferien nicht verreisen oder zu Hause nicht betreut werden können, und trotzdem tolle Erlebnisse haben wollen, bietet der Stadtjugendring Kempten im Schuljahr 2020/2021 ein attraktives Ferienprogramm an. Dies beinhaltet altersgerechte Aktivitäten und Ausflüge in Kempten und Umgebung.

Die Kinder werden von pädagogischen Fachkräften des Stadtjugendrings betreut.

Für Schülerinnen und Schüler aller Grundschulen in Kempten, die keine eigene Ferienbetreuung anbieten.

Attraktives Programm in Kempten und Umgebung für 10 Euro pro Kind und Tag (inklusive Programm und Essen).

Herbstferien | 2. bis 6. November 2020 | 5 Tage
Faschingsferien | 15. bis 29. Februar 2021 | 5 Tage
Osterferien | 29. März bis 1. April 2021 | 4 Tage Abgesagt!
Pfingstferien | 25. bis 28. Mai 2021 | 4 Tage
Sommerferien | 2. bis 13. August 2021 | 10 Tage


Foto: Adobe Stock Fotos
Ferienbetreuung Schuljahr 2020/2021
Ferienbetreuung Schuljahr 2020/2021
© Foto: Adobe Stock Fotos

Nicht mehr unter "News", aber trotzdem noch interessant und informativ. Hier geht´s zum Archiv.


Foto: khv24, www.pixelio.de
Trotzdem noch interessant: News-Archiv
Trotzdem noch interessant: News-Archiv
© Foto: khv24, www.pixelio.de

Stadtjugendring Kempten
Bäckerstraße 9 | 87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 9600950 | Fax: +49 831 96009520
E-Mail: info@stadtjugendring-kempten.de


Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz

© 2021 Stadtjugendring Kempten. All Rights Reserved - made by ascana