Foto: Christoph Naumann, www.jugendfotos.de
Am Puls - Veranstaltungen für Erziehende
Am Puls - Veranstaltungen für Erziehende
© Foto: Christoph Naumann, www.jugendfotos.de

Am Puls - Infoabende für Erziehende

Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten & Stadtjugendring Kempten

Seit 2013 bieten wir Erziehenden (Eltern, Lehrkräften, hauptberuflichen Pädagogen, Jugendleiter/innen) die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen auseinander zu setzen. Im Vordergrund der Infoabende steht dabei, Impulse für eine Erziehung zu geben. „Am Puls" wiederum steht für die Aktualität der ausgewählten Themen.

Themen in den letzten Jahren waren: Facebook, Schulsystem, Jungs, Mobbing, Pubertät, ADHS, digitale Spielwelten, Süchte, Berufsorientierung, Schulangst, starke Kinder, Drogen, digitale Welten, Konflikt als Chance, Krisen, Eltern, Bildungsraum Internet, Konsum, Big Data, Trennung, Ernährung, Computerspiele, Aggression, Jungs, Mobbing, Digitale Welt ...

Wichtig ist uns auch die Auswahl professioneller und praxisorientierter Referentinnen und Referenten.

Freier Eintritt!

Veranstalter der Infoabende sind das Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten und der Stadtjugendring Kempten.

Foto: Christoph Naumann, www.jugendfotos.de
Am Puls - Impulse für Erziehende
Am Puls - Impulse für Erziehende
© Foto: Christoph Naumann, www.jugendfotos.de

Foto: Adobe Stock Foto
Richtig lernen - wie geht das?
Richtig lernen - wie geht das?
© Foto: Adobe Stock Foto

Richtig lernen - wie geht das?


Donnerstag | 2. März 2023 | 19.00 Uhr
Stadtjugendring | Kempten | Bäckerstraße 9

Wir wissen genau, wie das Lernen funktioniert, jetzt müssen wir dieses Wissen nur noch anwenden. 

Seit über 100 Jahren wird darüber geforscht, wie man am besten lernt, es gibt Hunderte, wahrscheinlich Tausende Studien dazu. Sprich: es ist klar, welche Methoden am besten funktionieren, wie man sich den Lernstoff am günstigsten einteilt, wie man das Gedächtnis optimal nutzt und wie man es schafft, dass das zu Lernende nicht nur gut abgespeichert, sondern im Bedarfsfall problemlos abrufbar ist.

Auch über die Rahmenbedingungen des Lernens – Lernumgebung, Pausengestaltung, Bewegung, Schlaf – gibt es längst gesicherte Erkenntnisse. Nur: Bei den Lernenden, den Schülerinnen und Schülern, sind all diese Erkenntnisse immer noch nicht so richtig angekommen, die lernen immer noch größtenteils nach selbstgestrickten (und das heißt meist: gar keinen systematischen) Methoden. Irgendjemand müsste ihnen also mal erklären, wie man richtig lernt.

Wenn Sie diesen Vortrag gehört haben, werden Sie ganz genau wissen, was Lernen ist, wie es funktioniert und mit welchen Methoden es am besten gelingt.

Referent | Ulli Reister ist staatlicher Schulpsychologe und Lehrer am Allgäu-Gymnasium in Kempten, seit 28 Jahren beschäftigt er sich beruflich mit dem Thema „Lernen“.

Stark bleiben in unsicheren Zeiten!


Wie kann ich meine Kinder dabei gut unterstützen und begleiten?

Donnerstag | 30. März 2023 | 19.00 Uhr
Stadtjugendring | Kempten | Bäckerstraße 9

Leistungsdruck und gesellschaftliche Krisen gehören aktuell zur Lebenswelt junger Menschen und der ganzen Gesellschaft. Neben den Aufgaben und Themen Heranwachsender ergeben sich so zusätzliche Herausfor­derungen – auch gerade in der zielführenden Begleitung als Eltern.

Resilienz beschreibt die seelische Widerstandskraft eines Menschen und die Fähigkeit der Selbstregulation. Wir möchten mit Ihnen Wege und Möglichkeiten erarbeiten, wie sie Ihr eigenes inneres „Stehaufmännchen“ aktivieren/stärken und dementsprechend Ihre Kinder bei dieser Anfor­derung gut begleiten können.

Der kleine Prinz sagt: „Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir.“

Wir wollen mit Ihnen auf Ihre derzeitigen größten Herausforderungen als Eltern in der Begleitung Ihrer Kinder schauen und gemeinsam überlegen, welche „Tankstellen“ Sie brauchen, um Ihren „Seelentank“ immer wieder aufzufüllen. Mit allem, was Sie selber haben – Gefühlen, Stärken, Kraftquellen, auch in das Gefühl gemeinsam zu gehen – achtsam mit sich selber und anderen umzugehen.

Referent*innen | Pädagoginnen und Pädagogen des Stadtjugendrings Kempten

Foto: Adobe Stock Foto
Stark bleiben in unsicheren Zeiten!
Stark bleiben in unsicheren Zeiten!
© Foto: Adobe Stock Foto

Entspann dich mal!
Entspann dich mal!

Entspann dich mal!


Elternabend zum Thema „Stressbewältigung und Stressreduktion“

Donnerstag | 27. April 2023 | 19.00 Uhr
Stadtjugendring | Kempten | Bäckerstraße 9

In der heutigen Zeit ist Stress nahezu unser täglicher Begleiter. Das Krankheitsbild von psychischer Erschöpfung bis hin zum Burn-Out breitet sich in unserer Leistungsgesellschaft zunehmend weiter aus. Dabei sind auch schon unsere Kinder und Jugendlichen Stress und Druck in ihrem Alltag ausgesetzt, worauf sie unterschiedliche Reaktionen zeigen. Es ist daher sehr wichtig, gemeinsam mit ihnen geeignete Werkzeuge zu finden, wie sie mit Herausforderungen besser umgehen und schließlich entspannter und gelassener durchs Leben gehen können.

Wir laden Sie an diesem Abend ein, den Blick auf das Thema „Ent­spannung“ zu richten, Möglichkeiten zur Stressreduzierung und Stress­bewältigung kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und schließlich einen kleinen Werkzeugkoffer mit einfachen Entspannungsübungen mit nach Hause zu nehmen, die Sie und Ihr Kind in den Alltag integrieren können.

„Wir haben gelernt, schneller zu schlafen, nebenbei zu essen und viel produktiver zu arbeiten. Aber wir haben verlernt, in Balance zu leben.“ (Cay von Fornier)

Referentinnen | Daniela Fischer & Nicole von Struensee, Entspannungstrainerinnen und langjährige Sozialpädagoginnen beim Stadtjugendring Kempten


Nächster Beitrag:
Leben statt schweben

Vorheriger Beitrag:
Aktiv Sommer

zur Themenübersicht:
Veranstaltungen
Stadtjugendring Kempten
Bäckerstraße 9 | 87435 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 9600950 | Fax: +49 831 96009520
E-Mail: info@stadtjugendring-kempten.de


Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz

© 2023 Stadtjugendring Kempten. All Rights Reserved - made by ascana